Nachhaltigkeit für jeden

Team SJH

11.08.2020

Diesmal geht es aber um den Beitrag, den Sie du als Gast leistest. Eine Studie hat gezeigt, dass Jugendherbergen oft einen um ein Vielfaches niedrigeren CO2-Ausstoss aufweisen als Hotels. Das schaffen wir nur mit deiner Unterstützung – oftmals sogar ohne dein Wissen:

In der Jugendherberge übernachten

Dein grösster Beitrag ist deine Entscheidung, in einer Schweizer Jugendherberge zu übernachten. Alleine dadurch sorgst du bereits für einen umweltfreundlichen Aufenthalt. Wir verzichten bewusst darauf, dich mit Sparaufrufen zu belästigen, und haben unsere Häuser so konzipiert, dass du Energie und Ressourcen sparst, ohne es zu bemerken. Zum Beispiel durch den Einbau von Wassersparventilen, von Bewegungsmeldern, die das Licht in allen Aufenthaltsräumen steuern, und von zentral regulierten Heizsystemen. So haben wir eine gute Basis für deinen nachhaltigen Konsum gelegt. Aber keine Angst, es gibt noch immer genug Gelegenheiten für dich, uns bei unserer Nachhaltigkeitsstrategie zu helfen.

Mit dem ÖV anreisen

Die schwerste Umweltbelastung findet häufig bereits vor deiner Ankunft in der Jugendherberge statt, nämlich bei der Anreise. Wir empfehlen die Anreise mit dem Zug: Bei einer durchschnittlichen Auslastung ist der CO2-Ausstoss im Vergleich zum Auto auf dem Gleis pro Person bis zu 15-mal tiefer.

Tirano, Italy, 14th January 2012 – Red train of Bernina, on the Retica railway, over a bridge during its climbing to reach Saint Moritz in the Swiss Alps.

Freiwillige CO2-Kompensation leisten

Auch wenn unser CO2-Verbrauch verhältnismässig sehr niedrig ist, so kann er natürlich nicht komplett unterbunden werden. Deshalb hast du bei uns die Möglichkeit, mit einem freiwilligen Beitrag von 30 Rappen pro Nacht aktive Klimaschutz-Massnahmen zu unterstützen und so deinen CO2-Ausstoss zu kompensieren.

Müll trennen

Wir stellen in jeder Jugendherberge Mülltrennsysteme für Glas, Papier, Alu und PET zur Verfügung. Dadurch können die Rohstoffe bestmöglich entsorgt und wo möglich wiederverwendet werden.

Weitere Informationen: www.youthhostel.ch/nachhaltigkeit

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments